Nichts verpassen! Hier können Sie sich über die aktuellsten Meldungen und wichtigen Mitteilungen der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen GmbH informieren.

Soldaten auf Pflegemission im Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen

Es ist ein besonderer Einsatz, der in Zeiten der Corona-Pandemie fast schon zur Normalität wird. Seit 11. Februar 2021 sind vier Bundeswehr-Soldaten vom Lo-gistikbataillon 171 aus Burg bei Magdeburg im Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen stationiert. Rico Puhlmann, Robert Kreissl, Nico Merbitz und Nils Lissner unterstützen die Pflegenden auf den Corona-Isolierstationen und auf der Intensivstation. Sie leisten beispielsweise…

Details

Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen bleibt Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

„Es ist eine Auszeichnung und eine Bestätigung der Leistungen, die wir bei der Ausbildung künftiger Ärzte erbringen“, freut sich Dr. med. Volker Baumgarten. Dem Ärztlichen Direktor der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH und seinen Chefarztkollegen liegt die fachliche Begleitung der Medizin-Studierenden im Praktischen Jahr sehr am Herzen. „Bereits seit Sommer 2011 dürfen wir den Titel >>Akademisches Lehrkrankenhaus<<…

Details

Wechsel in der ärztlichen Leitung steht bevor

Dr. med. Hans-Joachim Kluger ist eine Institution in der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH. Über Jahrzehnte wirkte er hier als Facharzt, leitete 13 Jahre als Chefarzt die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie und trug viele Jahre als Ärztlicher Direktor die medizinische Verantwortung für das 900-Mitarbeiter-Haus. Für mehrere Fachärztegenerationen bereitete er die Karrierewege, unterstützte als staatlich geprüfter Gutachter…

Details

Schmerzen in den Beinen

Die Corona-Pandemie ist das allgegenwärtige Dauerthema. Andere lebensbedrohliche Erkrankungen wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle geraten dabei aus dem Blickfeld. Dieser Trend bereitet Ärzten zunehmend Sorge. „Es werden inzwischen häufiger Patienten in einem fortgeschrittenen Erkrankungszustand eingeliefert. Dabei kommt es bei der Behandlung von Gefäßerkrankungen sehr darauf an, diese frühzeitig zu erkennen“, weiß Anwar Hanna, Chefarzt der Klinik…

Details

Corona-Test nur vor Rückkehr in Pflegeheim oder Kurzzeitpflege

In jüngster Zeit fordern ambulante Pflegedienste immer öfter Corona-Tests für Klinikpatienten, die in die Häuslichkeit zurückkehren. Zudem wird geäußert, dass positiv getestete Patienten auch ohne Erkrankungssymptome stationär aufgenommen werden sollen. „Solche Forderungen sind absurd und widersprechen den geltenden Verordnungen.“ Der Ärztliche Direktor Dr. Hans-Joachim Kluger stellt klar: „Im Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen werden jederzeit alle Maßnahmen ergriffen,…

Details

Sternsinger besuchen Gesundheitszentrum

Eine frohe Botschaft überbrachten die Sternsinger heute dem Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen. Angesichts von Besuchsverbot und Lockdown musste das Treffen diesmal im Freien stattfinden. Kinder und Jugendliche tragen als Heilige Drei Könige Segen in die Häuser und sammeln Spenden für Kinder in Not. In diesem Jahr sollen die Spendengelder Kindern von Arbeitsmigranten aus der Ukraine helfen. Stellvertretend…

Details

Die Gesundheit der Kinder geht vor

Eltern wissen, dass medizinische Hilfe für ihre Kinder schnell notwendig werden kann. Ob Platzwunden versorgt werden müssen oder chronische Erkrankungen der Kontrolle bedürfen, die Kinderkliniken sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für kleine und schon etwas größere Patienten da. „In allen Kliniken gelten angesichts der Corona-Pandemie konsequente Hygieneregeln, um gerade auch…

Details

Notärzte im Training

Landkreis Anhalt-Bitterfeld organisiert Refresher-Kurs „Wir hoffen, dass dieses rollende Krankenhaus nie zum Einsatz kommen muss. Sollte aber eine Katastrophe oder ein Massenanfall von Verletzten eintreten, dann haben alle Notärzte die Einsatzausrüstung zu kennen“ sagt Armin Eisewicht. Der Facharzt für Anästhesiologie und Notfallmedizin leitet als Oberarzt die Abteilung Interdisziplinäre Notfallmedizin der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH und verantwortet…

Details

Volkskrankheit Herzschwäche

Alljährlich rückt die Deutsche Herzstiftung vom 1. bis zum 30. November die Gesundheit eines der wichtigsten Organe in den Mittelpunkt. Während der Herzwochen 2020 wird das schwache Herz ins Visier genommen und über Erkennung sowie Behandlung der Herzinsuffizienz informiert. Fünf bis sechs Liter Blut pro Minute pumpt das Herz durch den Körper. Bei einer Herzschwäche…

Details

Erneuter Besucherstopp

„Wir müssen diese Entscheidung schweren Herzens treffen. Aber zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter ist die Eindämmung einer möglichen Infektionsgefahr mit Sars-CoV-2 das oberste Ziel und deshalb verhängen wir ab 30. Oktober 2020 wieder ein komplettes Besuchsverbot“, informiert Norman Schaaf. Der Geschäftsführer der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH weiß, dass ein Stopp des Besucherverkehrs einen harten Einschnitt…

Details