Team
Chefarzt Anwar Hanna - Leiter Medizinische Klinik I

Chefarzt Anwar Hanna

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Notfallmedizin
Spezielle Rhythmologie Aktive Herzrhythmusimplantate
Zusatzqualifikation “Interventionelle Kardiologie”
Hypertensiologe-DHL®
Leitender Notarzt für den Landkreis Wittenberg

Tel.: 03493 31-2338
Fax: 03493 31-2322
E-Mail: hkl@gzbiwo.de

Arbeitsschwerpunkte:
Interventionelle Katheter-vermittelte Herz- und Gefäßtherapie
Invasive, interventionelle und konservative Kardiologie mit den Schwerpunkten

  • interventionelle Kardiologie
  • Herzschrittmacherimplantationen
  • Defibrillatoren- und Resynchronisationstherapie
  • Hochdrucktherapie
  • Therapie der Herzinsuffizienz einschließlich Patientenschulung durch Fachexperten
  • Telemedizin mit Anbindung von Patienten mit Herzschrittmacher und Defibrillatoren
  • Patientenbetreuung in Selbsthilfegruppen
  • Patientenversorgung im Rahmen von Netzwerkstruktur

Weiterbildungsbefugnis:
36 Monate für die Basisweiterbildung Innere Medizin im Verbund
36 Monate für die Facharztbezeichnung Innere Medizin und Kardiologie
einschließlich 6 Monate internistische Intensivmedizin, die auch während der Basisweiterbildung absolviert werden können

Ärztliche Leitung

  • CA Anwar Hanna – Fachbereichsleiter
  • OA Jakob Silbernagl – Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Pflege (Leitung)

  • Margitta Respondek

Bettenzahl: 34
davon:

  • 1 Einbettzimmer
  • 6 Zweibettzimmer
  • 7 Dreibettzimmer
Leistungsspektrum

Im Fachbereich Kardiologie werden jährlich mehr als 3.000 Patienten mit allen in unserer Region vorkommenden Herzerkrankungen behandelt. Am häufigsten werden Behandlungen von Patienten mit Hochdruckkrankheiten des Herzens, der koronaren Herzerkrankung und der Herzinsuffizienz (Herzschwäche) durchgeführt.

Im Weiteren werden behandelt Patienten mit:

  • Herzrhythmusstörungen
  • Erkrankungen der Herzklappen
  • Erkrankungen des Herzmuskels (Degenerationen, Entzündungen und Tumoren)
  • Blutdruckerhöhung in der Lunge als Folge von Herzkrankheiten

Im Fachbereich Kardiologie wird die komplette nichtinvasive und invasive Diagnostik und Therapie des Herzens und des Kreislaufs fachkundig und zuverlässig durchgeführt.

Kardiologie

Zur Verfügung stehen im Einzelnen:

  • Ruhe-, Langzeit- und Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Laufbandergometrie
  • Kipptisch-Diagnostik
  • Spiroergometrie (in Verbindung mit dem Fachbereich Pulmologie)
  • transthorakale und transösophageale 2D- und 3D Echokardiographie sowie
    Stressechokardiographie
  • Kardio-CT (in Zusammenarbeit mit der Radiologischen Klinik)
  • Kardio-MRT (in Zusammenarbeit mit der Radiologischen Klinik)
  • Herzkatheterdiagnostik einschließlich intrakoronarer Sonographie (IVUS) und intrakoronarer Druckmessung (FFR)
  • Herzkathetertherapie (PCI einschließlich Rotablation)
  • Herzschrittmacher-, Herzdefibrillator- und CRT/D Resynchronisations-Therapien sowie Implantation von Eventrecordern

Das Katheterlabor ist einschließlich der Sonn- und Feiertage rund um die Uhr besetzt. Jährlich werden etwa 2.000 Untersuchungen durchgeführt. Elektive (planbare) und notfallmäßige Behandlungen werden gleichermaßen vorgenommen. Unsere langjährigen Erfahrungen und hohe Qualifikation ermöglichen einen effektiven, sicheren und für den Patienten risikoarmen Behandlungsablauf.

Im Rahmen unseres Herzinfarktnetzwerkes sind die Rettungsdienste im Landkreis Anhalt-Bitterfeld und der umgebenden Landkreise sowie die niedergelassenen Kollegen über eine Hotline angebunden.

Spezialeingriffe und Herzoperationen werden in unserem Auftrag unter Berücksichtigung der freien Arztwahl und der Wünsche unserer Patienten in spezialisierten kooperierenden Zentren durchgeführt.

Zur weiteren Steigerung des Leistungsspektrums ist die Inbetriebnahme eines weiteren Katheterlabors mit Ausstattung als Operationssaal in Vorbereitung.

Erreichbarkeit

Kontakt:

  • Tel.: 03493 31-2338
  • Fax: 03493 31-2322

Weitere Informationen
In enger Zusammenarbeit mit der kardiologischen Praxis im MVZ (Herr Dr. Szulcek, Facharzt für Innere Medizin) wird eine durchgehende Betreuung von ambulanten und stationären Patienten praktiziert.

Kardiologie