Herr Dr.med.Schock Facharzt für Urologie/Andrologie

Oberarzt
Dr. med. Steffen Schock

Leitung:
Oberarzt Dr. med. Steffen Schock

Facharzt für Urologie/Andrologie
spezielle urologische Chirurgie
Männermedizin cmi

Tel.: 03493 31-1550
Fax: 03493 31-1551
E-Mail: sschock@gzbiwo.de

Schwerpunkte des urologischen Fachbereiches
  • Behandlung der verschiedenen Arten der Harninkontinenz (darunter versteht man die Unfähigkeit, den Urin in der Blase zu halten)
  • Belastungsinkontinenz (Blasenschwäche, die durch einen zu schwachen Schließmuskel bedingt ist. Diese äußert sich zu Beginn in einem unwillkürlichen Urinverlust beim Treppen steigen, Husten, Heben usw. Folge einer Nichtbehandlung kann unwillkürlicher Urinverlust beim Sitzen, Stehen und Liegen bedeuten.)
  • Drang- oder auch Urge-Inkontinenz (Drang die Toilette ungewöhnlich häufig aufsuchen zu müssen, auch nachts)
  • medikamentöse, konventionelle und operative Behandlung (Netzplastiken)