Pflegedienst
Herr HeinriPflegedienstdirektion: Herr Jörg Heinrichch

Dipl. Krankenpfleger Herr Jörg Heinrich

Krankenpflegedirektor

Telefon: 03493 31-2500
Telefax: 03493 31-2515
E-Mail: jheinrich@gzbiwo.de

Im Klinikum Bitterfeld arbeiten rund 300 Pflegekräfte. Unsere Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen zu schaffen, welche eine schnelle Heilung oder Besserung der Situation unserer Patienten ermöglicht.

Dabei können wir zu einem großen Teil auf langjährige und sehr erfahrene Mitarbeiter zurückgreifen. Neben einer exzellenten Ausbildung, einem hohen Erfahrungsschatz bilden sich unsere Mitarbeiter fortlaufend fort und verfügen über unterschiedlichste Qualifikationen. So arbeiten in unseren Teams Kollegen mit speziellen Abschlüssen, z.B. als Wundmanager, als Diabetesberaterin, Fachkraft für Herzinsuffizienz, Fachkraft für Gerontopsychiatrie, Fachkraft für Palliativpflege und viele mehr.

Darüber hinaus bilden wir jedes Jahr 16 junge Leute zum Gesundheits- und Krankenpfleger aus.

Qualifikation ist eine sehr wichtige, aber nicht die einzige Voraussetzung für die Linderung der Beschwerden bzw. für die Genesung. Ihre Zufriedenheit, liebe Patienten sowie die Ihrer Angehörigen sind unsere Motivation. So sind wir aktuell dabei, einen Servicebereich aufzubauen. Diese Kollegen sind in erster Linie dafür da, sich um die kleinen Wünsche zu kümmern, welche nun mal während eines Aufenthaltes auftreten. Sie servieren Ihnen die Speisen, erledigen aber gern die eine oder andere Besorgung im Haus.

Seit vielen Jahren gibt es in unserem Klinikum neben dem Sozialdienst die Überleitungspflege. Hier kümmern sich besonders qualifizierte Pflegekräfte um alle Fragen, welche mit der Entlassung in die häusliche Umgebung verbunden sind. Uns ist bewusst, dass dies oftmals auch für die Angehörigen mit einer neuen Herausforderung verbunden sein kann. Plötzlich ergeben sich Fragen, an welche man meistens im Vorfeld einer Erkrankung nicht gedacht hat. Bei der Beantwortung und Lösung dieser Fragen sind wir im Rahmen unserer Möglichkeiten sehr gern behilflich.

So sehr wir uns um das Wohlbefinden unserer Patienten auch kümmern möchten, liebevolle Ehepartner und Kinder, ein verständnisvoller Freund, sie sind in Zeiten einer schweren Erkrankung wichtiger denn je.

Und wir sind uns bewusst, dass auch Sie, liebe Angehörige, sich Sorgen machen. Sprechen Sie uns ruhig an, sagen Sie, was Sie bedrückt, auch wenn Sie etwas Bestimmtes für Ihren Angehörigen tun möchten.

Es liegt nicht in unserer Macht, für jedes Problem immer über die richtige Lösung zu verfügen. Aber wir versprechen, dass wir alles dafür tun werden.

Ihr Pflegeteam

Pflegeüberleitung

Seit 2006 gibt es an unserem Klinikum Mitarbeiter, die sich speziell darum kümmern, dass Patienten nach ihrem Krankenhausaufenthalt der Übergang in ihre häusliche Umgebung erleichtert wird. Hierbei handelt es sich um Patienten, die einen Bedarf an Unterstützung und Hilfe, auch noch nach ihrem Aufenthalt im Krankenhaus haben.

Wie gehen wir vor?

In der Regel werden wir von den Mitarbeitern der Station oder auf Anfrage der Angehörigen informiert. Schon kurz nach der Aufnahme stellen wir dann den Kontakt zum Patienten und seinen Angehörigen her.

Was sind unsere Leistungen?
Wir ermitteln

den Unterstützungs- und Hilfebedarf unserer Patienten

Wir informieren

über Hilfsmittel und Serviceleistungen

Wir beraten
  • die Angehörigen über pflegerische Themen und pflegerische Tipps

  • die Patienten im Umgang mit Hilfsmitteln

Wir übergeben

an Pflegedienste, Pflegeheime und Home-Care Dienste

Sr. Silke Baumgarten

Sr. Silke Baumgarten

Tel.: 03493 31-2507

Sr. Gerlind Härter

Sr. Gerlind Härter

Tel.: 03493 31-3114

Sr. Birgit Phillipp

Sr. Birgit Phillipp

Tel.: 03493 31-3113