Fachkompetenz

Behandlungsleitsätze – Lebensqualität steht im Mittelpunkt

Hochqualifizierte Medizin, gesunde Ernährung und hohe Lebensstandards haben in den vergangenen Jahrzehnten zu einem langen Leben geführt. 90 oder älter zu werden, gilt längst nicht mehr als Besonderheit.

Angesichts dieser Entwicklung hat die gesundheitliche Versorgung, Behandlung und Betreuung der Älteren eine zentrale Bedeutung. Akute oder chronische Erkrankungen können dazu führen, dass ältere Menschen ihren Alltag nicht mehr alleine bewältigen können. Unser Ziel in der Geriatrie ist es, ihre Unabhängigkeit und Eigenständigkeit wiederherzustellen.
Die Lebenszufriedenheit und Lebensqualität unserer Patienten stehen hierbei im Mittelpunkt.
Krankheit im Alter ist oft durch eine Vielzahl gleichzeitig vorliegender Beschwerden und Behinderungen gekennzeichnet.

In der Geriatrie werden multimorbide Patienten mit internistischen, neurologischen oder orthopädischen Beschwerden, nach Unfällen mit Knochenbrüchen und nach schweren Operationen behandelt. Häufige Probleme wie Depression, Demenz, Ernährungsstörungen, Inkontinenz, Sturzgefahr oder chronische Schmerzen werden gezielt diagnostiziert und individuell therapiert.

Team
Fachbereichsleiterin Oberärztin Dipl.-Med. Sandra Schnabel

Fachbereichsleiterin Oberärztin Dipl.-Med. Sandra Schnabel

Fachärztin für Geriatrie und Innere Medizin

Verantwortungsbereich:
Geriatrie

  • Claudia Lier
    Assistenzärztin
  • Ulrike Kohnert
    Assistenzärztin
  • Cordula Runge
    Pflegeleitung
Sprechstunden und Erreichbarkeit

Sprechzeiten

  • Montag bis Donnerstag 14:00 bis 14:30 Uhr
  • Freitag und außerhalb der o. g. Sprechzeit nur nach Vereinbarung

Kontakt

  • Schwesterndienstplatz 03493 31-2310
  • Arztzimmer 03493 31-2311
Geriatrie