Oberarzt Dipl.-Med. Kleber

Dipl.-Med. Reiner Kleber

1. Oberarzt

geb. am 15.11.1953 in Zwickau

  • 01.09.1975 bis 31.08.1981
    Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Akademie Dresden
  • 01.08.1981
    Diplommediziner
  • 01.09.1981
    Approbation
  • 01.09.1981
    Beginn Facharztausbildung zum Facharzt für Chirurgie im Kreiskrankenhaus Bitterfeld
  • 16.09.1985 bis 31.01.1986
    Delegierung zur Komplettierung der Facharztausbildung an die MLU Halle-Wittenberg, Chirurgische Universitätsklinik und Poliklinik Halle
  • 20.05.1986
    Facharzt für Chirurgie
  • 02.05.1988
    Oberarzt der Traumatologischen Abteilung der Chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Bitterfeld
  • 01.03.1997
    Ernennung zum Oberarzt der Chirurgischen Klinik des Kreiskrankenhauses Bitterfeld/Wolfen, Bereich Bitterfeld
  • 01.09.2002 bis 31.05.2003
    Assistenzarzt an den Berufsgenossenschaftlichen Kliniken
    Halle Bergmannstrost zur Komplettierung der Weiterbildung – Schwerpunktanerkennung Unfallchirurgie –
  • seit 01.06.2003
    Rückkehr an das Kreiskrankenhaus Bitterfeld/Wolfen, BereichBitterfeld als Oberarzt der Chirurgischen Klinik
  • 10.03.2003 bis 24.10.2003
    Hospitation an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zum Sammeln beruflicher Erfahrungen
  • 11.12.2003
    Anerkennung für den Schwerpunkt Unfallchirurgie durch die Ärztekammer Sachsen-Anhalt
  • 01.09.2004 bis 31.01.2005
    Übertragung der Tätigkeit kommissarisch als 1. Oberarzt und Stellvertreter des Chefarztes der Klinik für Unfallchirurgie
  • 01.02.2005
    Berufung zum 1. Oberarzt und Stellvertreter des Chefarztes der Klinik für Unfallchirurgie des Kreiskrankenhauses Bitterfeld/Wolfen