Oberarzt Dr. med. Holger Welsch

Dr. med. Holger Welsch

Oberarzt

Fachbereichsleiter Akuttraumatologie

ständiger D-Arzt Vertreter

geb. am 24.11.1961 in Wolfen

  • 01.09.1982 bis 31.08.1988
    Studium der Humanmedizin an der MLU Halle-Wittenberg
  • 31.08.1988
    Diplom-Mediziner
  • 01.09.1988
    Approbation
  • 01.09.1988
    Assistenzarzt in Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie in der Chirurgischen Klinik des Betriebskrankenhauses und Poliklinik Wolfen
  • 01.11.1989
    Promotion
  • 27.10.1993
    Facharzt für Chirurgie
  • 16.10.1997
    Fachkundenachweises „Leitender Notarzt“
  • 01.01.2000
    Übertragung der Aufgabe eines Leitenden Notarztes durch den Landkreis Bitterfeld
  • 01.09.2002 bis 31.05.2003
    Ernennung zum Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie des Kreiskrankenhauses Bitterfeld/Wolfen
  • 01.06.2003 bis 30.11.2003
    Assistenzarzt an den Berufsgenossenschaftlichen Kliniken
    Halle Bergmannstrost zur Komplettierung der Weiterbildung – Schwerpunktanerkennung Unfallchirurgie –
  • 01.12.2003
    Rückkehr als Facharzt in die Klinik für Unfallchirurgie des Kreiskrankenhauses Bitterfeld/Wolfen
  • 26.02.2004
    Anerkennung für den Schwerpunkt Unfallchirurgie
  • 01.05.2004
    Ernennung zum Oberarzt für die Klinik für Unfallchirurgie des Kreiskrankenhauses Bitterfeld/Wolfen
  • 01.08.2006
    Übertragung der medizinischen Verantwortung für den selbständigen Teilbereich „Traumatologie der Klinik für Unfallchirurgie der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH
  • 07.02.2009
    Certfied Medical Manager
  • 25.03.2010
    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 12.11.2014
    Zusatzbezeichnung Sportmedizin