Leistungsspektrum Frauenheilkunde

Endoskopische Operationen

Ein besonderer Schwerpunkt in unserer Frauenklinik ist die Schlüssellochchirurgie. Unser Spektrum ist in diesem Bereich besonders umfangreich (von Zysten- und Myomentfernungen über Gebärmutterkorpusentfernungen, totalen Gebärmutterentfernungen bis zu Operationen bei Gebärmutterkrebs inkl. Lymphknotenentfernungen).

Brustkrebs

Der zweiter Schwerpunkt der Frauenklinik ist die Behandlung von Patientinnen mit Mammakarzinomen (im Rahmen des Brustzentrums Anhalt). Es wird eine komplette Diagnostik und operative Therapie angeboten. Bevorzugt wird eine brusterhaltende Operation. In der Anschlussbehandlung kommen in unserer Klinik die modernsten medikamentösen Behandlungsformen zum Einsatz, wie Hormontherapie und Chemotherapie.

Urogynäkologie

Ein dritter Schwerpunkt unserer Frauenklinik ist die Diagnostik und Therapie von Harninkontinenz. Mit dem modernen urodynamischen Messplatz wird die Art der Harninkontinenz diagnostiziert, um die weitere operative oder medikamentöse Therapie festzulegen. Dabei kommen in der operativen Therapie besonders schonende neue Verfahren, wie zum Beispiel Bandeinlagen unterhalb der Harnröhre durch einen kleinen Scheidenschnitt zum Einsatz.

Vaginale Operationen

Nächster Schwerpunkt unserer Klinik sind vaginale Gebärmutterentfernungen (vaginale Hysterektomie) und Beckenbodenrekonstruktionen.

Gynäkologische Onkologie (bösartige Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane)

Das Leistungsspektrum unserer Frauenklinik umfasst das komplette Gebiet der onkologischen Gynäkologie von der operativen Therapie und Chemotherapie bis zur Nachsorge.

Operative Gebärmutterspiegelung

In unserer Frauenklinik werden Polypen oder Myomknoten in der Gebärmutterhöhle bei der Gebärmutterspiegelung entfernt. Außerdem ist auch die Gebärmutterschleimhautentfernung bei Blutungsstörungen durchführbar.

Ambulante Operationen

Ambulantes Operieren bedeutet „morgens kommen – abends nach Hause“. In unserer Klinik werden verschiedene operative Eingriffe ambulant durchgeführt, wie z.B. Ausschabungen, Gebärmutterhöhlenspiegelungen, Probeentnahmen aus den Brüsten und Bauchspiegelungen.

Geburtshilfliches Leistungsspektrum

Risikoschwangerschaftsbetreuung

Wir behandeln alle Erkrankungen in der Schwangerschaft. Unser Schwerpunkt ist die Betreuung von Schwangeren mit drohender Frühgeburt und von Schwangeren mit mangelentwickeltem Kind. Zur Verfügung steht die modernste Diagnostik mit 4-D und Doppler-Sonographie.

Schmerztherapie während der Geburt

Sollte es notwendig werden, halten wir alle gebräuchlichen Möglichkeiten einer modernen Schmerzlinderung bereit. 
Angefangen von einfachen Mitteln über homöopathische Hilfen und Akupunktur, Aromatherapie, medikamentöse Behandlung und lokale Betäubungsverfahren bis hin zur so genannten „Rückenspritze“ (PDA) steht für Sie jederzeit eine situationsgerechte Schmerztherapie zur Verfügung.

Sanfter Dammschnitt

Durch den Dammschutz versucht die Hebamme ein Einreißen des Dammes zu verhindern. Wenn allerdings erkennbar wird, dass der Damm den Belastungen nicht stand hält, wird meistens ein „sanfter“ Dammschnitt, d. h. median durchgeführt.

Sanfter Kaiserschnitt

Bei einem notwendigen Kaiserschnitt wenden wir die sogenannte „sanfte“ Kaiserschnittmethode (Sectio nach Misgav-Ladach) an. Wird dieser in Spinalanästhesie durchgeführt, können die werdenden Väter oder eine andere Begleitperson bei der Schnittentbindung im Operationssaal anwesend sein.

Wochenbett

Für die Tage nach der Geburt bieten wir eine umfangreiche Unterstützung bei der Pflege des Neugeborenen, beim Wickeln, Baden sowie eine kompetente Stillberatung an. Das 24 h-Rooming-in ist selbstverständlich möglich.

Ambulante Entbindung

Wenn die Geburt komplikationslos verlaufen ist, Mutter und Kind wohlauf sind, ist es in unserer Klinik möglich, nach einem Zeitraum von vier bis sechs Stunden nach Hause zu gehen.