Du interessierst dich für eine Ausbildung als Gesundheits- und KrankenpflegerIn? Dann hast du dich für einen anspruchsvollen Beruf entschieden, der dir viele Perspektiven bietet und der in unserer Gesellschaft aufgrund der demographischen Entwicklung immer eine Zukunft haben wird. Spannende und vielseitige Arbeitsfelder tun sich nach der Ausbildung für dich auf. Eine Ausbildung in der Pflege ist somit eine Investition in die Zukunft!

Generell helfen Gesundheits- und Krankenpfleger/innen den Patienten im Rahmen der Grundkrankenpflege je nach Bedarf bei der Körperpflege, Toilettengang bis hin zum Aufstehen und Gehen. Krankenpflege ist eine „körpernahe“ Arbeit. Pflegekräfte werden mit Blut, Körperausscheidungen, offenen Wunden sowie entsprechenden Gerüchen konfrontiert. Bei allen Tätigkeiten wahren sie natürlich immer Diskretion über den Gesundheitszustand und über die persönlichen und familiären Verhältnisse der Patienten.

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen pflegen, betreuen und beobachten kranke Menschen in stationären Einrichtungen oder im ambulanten Bereich.

Wichtige Aufgaben in der Krankenpflege sind z.B. die Patientenbeobachtung und das Ermitteln von Patientendaten, je nach ärztlicher Anordnung verabreichen Gesundheits- und Krankenpfleger/innen Medikamente, versorgen Wunden und legen Verbände an. Sie geben Spritzen, entnehmen Blut und helfen bei der Durchführung von Infusionen und Transfusionen, bereiten Untersuchungen, Operationen und andere ärztliche Maßnahmen vor und unterstützen die zuständigen Ärzte bei der Durchführung.

Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger im Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen

Sehr wichtig für die Tätigkeit in der Pflege ist der persönliche Kontakt zu Patienten und Angehörigen. Die Pflegekräfte arbeiten eng mit den Angehörigen zusammen und sehen diese als Partner und Mitgestalter im Pflegeprozess. Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpflegerin nehmen die Pflegekräfte Beratungs- und Anleitungsfunktion wahr.

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen sollten sich dadurch auszeichnen, dass sie Interesse und Anteilnahme zeigen, in der Lage sind, Probleme und Wünsche zu erkennen und diese berücksichtigen. In vielen Situationen hilft auch schon ein freundliches und aufmunterndes Wort.

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen müssen auch unter hoher Arbeitsbelastung stets konzentriert und sorgfältig arbeiten. Da die Patienten rund um die Uhr zu versorgen sind, arbeiten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen im Schichtdienst, wobei regelmäßig Tagesdienst/Wechselschicht, Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdienste sowie teilweise Bereitschaftsdienste anfallen.

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen betreuen und versorgen kranke und pflegebedürftige Menschen, führen ärztlich veranlasste Maßnahmen durch, assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen und dokumentieren Patientendaten.
  • erfolgreicher erweiterter Realschulabschluss oder ein anderer gleichwertiger Schulabschluss
  • gutes Kommunikationsverhalten
  • vorbildliche soziale Kompetenzen
  • gesundheitliche Eignung – physisch und psychisch
  • Erfahrungen durch Praktika sind wünschenswert – jederzeit bei uns im Klinikum möglich
  • Freude und Interesse beim Umgang mit Menschen
  • Engagement, Flexibilität, Teamgeist, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
Starte jetzte deine Aubildung zum Krankenpflger im Krankenhaus Bitterfeld/Wolfen
  • anspruchsvolle 3-jährige Ausbildung mit modernster Ausstattung, Beginn jeweils zum 1. April und 1. Oktober jeden Jahres
  • vielfältige Erfahrungen durch praktische Einsätze in 9 Fachkliniken sowie mehreren attraktiven Außensteilen wie Tagesklinik , Sozialdienst, Rettungsdienst, Psychiatrie, Altenpflegeheim – 2.500 Praxisstunden
  • theoretische Kenntnisse vermittelt unser Partner, die Krankenpflegeschule Dessau – 2.100 Theoriestunden (Inhalt: Gesundheits- und Krankenpflege, Kenntnisse der Naturwissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften, Recht, Politik und Wirtschaft)
  • kostenfreie Bereitstellung eurer Dienstkleidung
  • vielseitiges Informations- und Weiterbildungsangebot
  • attraktive Ausbildungsvergütung
  • Betreuung in allen Bereichen durch Praxisanleiter oder Mentoren mit Qualifikation
  • eine hauptamtliche Praxisanleiterin koordiniert eure Ausbildung, führt Lehrveranstaltungen und praktische Anleitungen für jeden einzelnen Azubi durch und steht euch bei allen Belangen zur Seite
  • Bewerbungen nehmen wir ganzjährig an
  • schriftlicher Eingangsbescheid sofort
  • Einladung zum Eignungstest & Bewerbergespräch
  • Bitte zum Eignungstest die Halbjahreszeugnisse einreichen.
  • Bei unserem Eignungstest (Bewerberauswahlverfahren) werden mehrere Module bzw. Aufgabenbereiche durchlaufen, wie z.B.
    – Allgemeinwissenstest
    – Praxistest
    – Bewerbungsgespräch
    – Gruppengespräche
Ausbildung Gesundheitspfleger am Klinikum Bitterfeld/Wolfen
Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger am Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen
  • Bewerbung
  • Lebenslauf
  • aktuelles Gesundheitszeugnis
  • Zeugnisse
  • Praktikanachweise
  • ärztliche Bescheinigung zur Tauglichkeit für den Beruf „Gesundheits- und Krankenpfleger/-in“

Eure Bewerbungsunterlagen schickt Ihr an:

Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH

Krankenpflegedirektor
Jörg Heinrich

OT Bitterfeld
Friedrich-Ludwig-Jahn Str. 2
06749 Bitterfeld-Wolfen

Frau Hacker

Steffi Hacker

…zum Beruf, Ausbildung, Bewerbungsunterlagen oder unseren Erfahrungen, dann steht euch gern unsere zentrale Praxisanleiterin Sr. Steffi Hacker unter Tel.: 03493 31-2502 oder E-Mail: lehrausbildung@gzbiwo.de zur Verfügung.